© Naturpark Münden e. V., Motion Concept

Themenwanderwege rund um Hann.Münden

Entdecken Sie die schönsten Wanderwege der Region

In Hann. Münden kreuzen sich viele Themenwanderwege wie der Werra-Burgen-Steig und der Märchenlandweg. Durch bedeutende Naturschutzgebiete, entlang alter Pfade und vorbei an Schlössern, Burgen, Klöstern und Fachwerkstädten erleben Sie eine abwechslungsreiche Landschaft. Genießen Sie die Ruhe und erholen Sie sich aktiv in der Natur.

Weserbergland-Weg XW

Der Weserbergland-Weg beginnt in Hann. Münden und führt durch das Weserbergland bis zur Porta Westfalica. Eine Reise entlang der Weser vorbei an romantischen Schlössern, Burgen, historischen Altstädten sowie Wildparks und Urwäldern. Der Weg ist zertifiziert als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland.

Werra-Burgen-Steig X5H

Der Werra-Burgen-Steig führt durch die drei Bundesländer Niedersachsen, Hessen und Thüringen. Der hessische Abschnitt wurde 2016 zum zweitschönsten Wanderweg Deutschlands gewählt. Er startet in Hann. Münden, vorbei am Schloss Berlepsch, der Burg Ludwigstein und Schloss Rothestein bis zur Tannenburg bei Nentershausen.

© Naturpark Münden e.V., Ralf König

Pilgerweg Loccum-Volkenroda

Der Pilgerweg Loccum-Volkenroda führt Sie entlang auf den alten Spuren der Zisterziensermönche. Mit dem neuen Weg werden die alten Verbindungen zwischen den Klöstern in Loccum und Volkenroda wieder belebt. Entdecken Sie ein Stück Vergangenheit und pilgern Sie vorbei an zahlreichen Klöstern, Ruinen und idyllischen Orten.

© Lorina Wagner

Frau-Holle-Pfad

Der historische Wanderpfad weist auf das Wirken der Gebrüder Grimm hin. Von Bad Karlshafen kommend durchquert er Hann. Münden und führt weiter über den Hohen Meissner im Geo-Naturpark Frau-Holle-Land.

 

 

© Hann. Münden Marketing GmbH, Ralf König

Märchenlandweg

Der Wanderweg lädt ein, die Märchen der Brüder Grimm und lokale Sagen in Nordhessen und dem südlichen Weserbergland zu erleben. Schlösser, Burgruinen, Klöster, Fachwerkstädte und viele Märchen- und Sagenfiguren entdecken Wanderer auf dieser Strecke.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.