Aus aktuellem Anlass bitten wir unsere Gäste, sich im Vorfeld von Veranstaltungen beim Veranstalter zu informieren, ob diese stattfinden.

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Traumatische Erfahrungen und chronischer Stress können sich sowohl auf die körperliche als auch auf die seelische Gesundheit auswirken und die Lebensqualität stark beeinträchtigen. Sie stellen eine massive Herausforderung dar, die uns nicht zur Ruhe kommen lässt. Gerade aus diesem Grund können schwere Lebenslagen aber auch zum Ausgangspunkt für Veränderung und Wachstum werden. Entscheidend ist der Umgang mit Stress und Trauma. Wie kann es gelingen den Teufelskreis von Überforderung und Angst zu durchbrechen und trotzdem „Ja“ zum Leben zu sagen?

Der Vortrag ist kostenlos und die Auftaktveranstaltung zur

Fortbildungsreihe „Überlebenskunst: theoretische und praktische Grundlagen für den Umgang mit traumatisierten Menschen“ am 24./25.04.2020, 19./20.06.2020 und 06./07.11.2020