Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Am Dienstag den 04. Februar 2020 präsentiert das Staufenberger Puppentheater den Klassiker „Neues vom Räuber Hotzenplotz“, es handelt es sich um die Fortsetzung des ersten Teils. In einer liebevollen und selbst gestalteten Bühne und mit klassisch gestalteten Puppen, erleben Kasper, Seppel und Großmutter ein neues Abenteuer.

Dem Räuber Hotzenplotz ist es nach seiner Festnahme gelungen aus dem Spritzenhaus zu entkommen, samt Polizeiuniform. Verkleidet als Wachtmeister entführt er sogar die Großmutter und verlangt Lösegeld. Wird es Kasper, Seppel und dem Wachtmeister Dimpfelmoser, mit Hilfe der Hellseherin Frau Schlotterbeck und ihrem Hund Wasti, gelingen die Großmutter zu befreien und den Räuber Hotzenplotz wieder hinter Schloss und Riegel zu bringen?

Ein Spaß für Jung und Alt. Der weltbekannte Klassiker von Otfried Preußler.

Das ca. 60-minütige Stück ist geeignet für kleine und große Kinder ab 3 Jahren. Der Eintritt beträgt 8.-€ pro Person.

Die Vorstellung am Dienstag, den 04.02.2020 beginnt um 16.30 Uhr im Geschwister-Scholl-Haus, Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 4, 34346 Hann. Münden.

Karten sind 30 Min. vor Vorstellungsbeginn an der Tageskasse erhältlich. Weitere Informationen zum Stück finden Sie unter www.staufenbergerpuppentheater.de                    

Bildbeschreibung: Der Räuber Hotzenplotz in seiner Höhle mit Kasper, Seppel und dem Lösegeld. / Copyright und Urheberrechte A. Nolting