Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das denkmalgeschützte Fachwerkhaus

-Chancen und Risiken bei der Sanierung-

Kulturfabrik am Hagelturm,Radbrunnenstr. 27, 34346 Hann. Münden

Eintritt frei!

Es ist bekannt,  dass bei der Sanierung eines alten Hauses viele Unwägbarkeiten im Verlauf der Arbeiten auftauchen können. Handelt es sich dann um eine denkmalgeschützte Immobilie können beispielsweise auch verschiedenste  zusätzliche Maßnahmen durch die rechtlichen Regelungen notwendig werden. Ein, vom Eigentümer möglicherweise geplanter hoher  Anteil an Eigenleistung bei den anfallenden Arbeiten bedarf somit immer auch der konkreten Fallentscheidung. Denn auch wenn ein Fachwerkhaus hunderte von Jahren im Grundsatz gut überstanden hat, so gilt es doch, einige Grundsätze im Umgang mit dieser Materie zu berücksichtigen, um Fehler zu vermeiden.

Die Einführungsvorträge der Referenten  dienen hier als Hilfestellung. So werden Aspekte des Denkmalschutzes behandelt, ebenso wie Grundsätze der Sanierung von Fachwerkbau. Ein Einblick in die Grundzüge der Farbwirkung kann zudem als Ideengeber bei der farbigen Ausgestaltung der Denkmalimmobilie dienen.

Das abschließende Podiumsgespräch bietet  die Möglichkeit, die vielfältigen Fragen zur Thematik mit den Referenten zu diskutieren.