Die Flusslandschaft per Schiff entdecken

Hann. Münden ist fast vollständig von Wasser umgeben. Als Handelsstadt an drei Flüssen spielte Wasser in der Vergangenheit, aber auch noch bis heute eine bedeutende Rolle im Leben der Stadt. Zwischen Mai und Oktober ist Hann. Münden als Schifffahrtsknotenpunkt für Rundfahrten oder Linienfahrten auf der Fulda und Weser ein idealer Ausgangspunkt, um die idyllischen Flusslandschaften entspannt zu genießen. Kulturelle Angebote, Erlebnisführungen sowie Aktivangebote für Radfahrer und Kanuten machen Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Urlaub.

Rundfahrten auf Fulda und Weser

Ab dem Weserstein in Hann. Münden starten zwischen Mai und Oktober mehrmals wöchentlich Schiffsrundfahrten auf Fulda und Weser. Die Fulda hinauf geht es durch Schleusen und vorbei an kleinen Flussinseln. Die Weser hinab lassen Sie sich ein Stückchen treiben und genießen die Landschaft.

Kostenlose Parkmöglichkeiten sind am Ableger, der Insel „Unterer Tanzwerder“ am Weserstein, ausreichend vorhanden. (Navi: Gustav-Blume-Weg)

Fahrplan Rundfahrten in Hann. Münden

Vorsaison (Mai, Juni) &  Nachsaison (September – 15. Oktober):

Mittwoch, Samstag und Sonntag: 14.30 Uhr

______________________________________________________________

Hauptsaison (Juli, August):

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag:  11.00 Uhr, 14.30 Uhr
Freitag: 14.30 Uhr
Samstag: 11.00 Uhr, 12.30 Uhr, 14.30 Uhr, 16.00 Uhr
Sonntag, Feiertag: 11.00 Uhr, 12.30 Uhr, 14.30 Uhr

Unterkünfte
Veranstaltungen
Stadtführungen
Restaurants
Fahrradfahren
Wandern
Schiffstouren