Auf den Spuren des Mündener Medicus

Er war kein Quacksalber, kein Scharlatan, sondern ein außergewöhnlich erfolgreicher Arzt. Als Wanderarzt zog er von Markt zu Markt und kurierte allerlei Wehwehchen. Mit Hilfe von Komödianten lockte er Patienten und zahlreiche Schaulustige an. Während er operierte, übertönten laute Musik und die Possen der Harlekine die Schreie der Patienten. 1727 starb Doktor Eisenbart im Gasthaus „Zum Wilden Mann“ in Hann. Münden. Gehen Sie auf den Spuren des Barockarztes…

Unterkünfte
Veranstaltungen
Stadtführungen
Restaurants
Fahrradfahren
Wandern
Schiffstouren