© Hann. Münden Marketing GmbH

sleeperoo in Hann. Münden

Außergewöhnlich Übernachten im sleeperoo auf der Tillyschanze

Seit Anfang Mai bietet die Stadt Hann. Münden eine der wohl außergewöhnlichsten Übernachtungsmöglichkeiten der Umgebung an.

Über den Dächern der Stadt wartet ein sleeperoo auf abenteuerlustige Gäste. Der sogenannte Cube steht auf der ersten Aussichtsplattform der Tillyschanze und bietet den Übernachtenden eine umwerfende Aussicht über die Altstadt und die umliegenden Höhenzüge von Kaufunger-, Bram-, und Reinhardswald.

Auf ca. 12 Kubikmeter Raum befinden sich ein Bett für zwei Personen sowie eine Chillbox mit allen nötigsten Accessoires, wie einer Taschenlampe, Getränken und Snacks. Bekannt geworden ist der Sleeperoo durch die TV-Sendung die Höhle der Löwen und fand im vergangenen Jahr auch in der TV Show „Celebrity Hunted“ Verwendung.

Thomas Probek, Betreiber der Gaststätte hinter der Tillyschanze ist Ansprechpartner für die Gäste und verwaltet den Schlüssel. 

Platz bietet der etwa 2,3 Meter mal 2,8 Meter große Würfel für zwei Erwachsene und ein Kind. Übernachtungen sind je nach Wetterlage bis Ende Oktober möglich.

Wissenswertes

  • Lage: Der Sleeperoo befindet sich auf der ersten Aussichtsplattform der Tillyschanze

  • Verpflegung: Chillbox mit kleinen Snacks und allerlei Nützlichem für Ihre sleeperoo Eventnacht

  • Bett: Die Liegefläche des sleep Cubes beträgt 1,60m x 2,00 m. Sie benötigen keine eigene Bettwäsche.

  • Sanitär: Die Toiletten befinden sich gegenüber des Turms in der Waldgaststätte Tillyschanze. Bitte denken Sie daran, ein eigenes Handtuch mitzubringen.

  • Strom: Sie finden Steckdosen auf der Terrasse.

  • Sicherheit: Der Bereich der Gaststätte wird videoüberwacht. Der Standort des Cubes ist in der Nacht nicht zugänglich und gehört exklusiv nur Ihnen.

  • Geräusche: Sie erwarten Naturgeräusche, insbesondere Vogelgezwitscher.

Buchen Sie Ihre Erlebnisübernachtung!

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.