© Naturpark Münden e. V., Motion Concept

Wandern: Waldgeschichtspfad Bursfelde

Auf einen Blick

  • Ziel: Bursfelde
  • leicht
  • 1,64 km
  • 34 Min.
  • 75 m
  • 199 m
  • 121 m
  • 40 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Wald ist mehr als Erholungsraum: Er ist Holzlieferant, Wasserspeicher, Lebensraum für Tiere und...

1,6 Kilometer lange Waldgeschichtspfad

Wald ist mehr als Erholungsraum: Er ist Holzlieferant, Wasserspeicher, Lebensraum für Tiere und Pflanzen, Klimaregulator, Arbeitsplatz, Einkommensquelle - und damit ein wahres Multitalent. Doch noch vor gar nicht allzu langer Zeit bedeutete der Wald den Menschen wesentlich mehr, war sogar existentiell wichtig für das Überleben vieler Familien. Der 1,6 Kilometer lange Waldgeschichtspfad nordöstlich von Bursfelde lässt diese Zeit eindrucksvoll wieder aufleben. So erfährt der Wanderer etwas über die Epoche der Glasgewinnung und Köhlerei im Bramwald sowie über die Zeiten der Waldweide und den Triften, über die das Vieh in den Wald getrieben wurde. Informative Tafeln machen eine Wanderung über den Waldgeschichtspfad daher zu einer Reise in die Vergangenheit.

Quelle: Naturpark Münden e. V.


Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.