Rock, Pop, Reggae und mehr – 2. Hann. Mündener Kneipennacht!

Am 23. März 2019 findet in Hann. Münden bereits die zweite Kneipennacht statt. Die Premiere im Vorjahr war ein voller Erfolg – nicht nur für die Veranstalter und teilnehmenden Kneipen, sondern auch ich kann auf einen vergnüglichen Abend mit meinen Freunden zurückblicken. Wir tanzten zu Reggae, Salsa und Rock und ließen uns leckere Cocktails schmecken. Frei nach dem Motto „Einmal bezahlen – alles genießen“ zahlen die Gäste einmal Eintritt und können dann beliebig zwischen den verschiedenen Locations hin und her wechseln. Über 1.000 Besucher haben sich im letzten März in acht Bars, Restaurants und Kneipen getummelt. In jeder Location gab es Live Musik und überall, wo ich vorbeigeschaut habe, war die Stimmung ausgelassen und die Gäste standen teilweise geduldig Schlange, um in die nächste Kneipe eingelassen zu werden. Daher wunderten wir uns nicht, als wir erfahren haben, dass die Kneipennacht in die zweite Runde geht.

Das Publikum war im letzten Jahr gut gemischt, Besucher im Alter von 18 bis 70 Jahren machten die Nacht in unserer Dreiflüssestadt zum Tag. Auch für jeden Musikgeschmack dürfte etwas dabei sein. Rockig wird es unter anderem in der Bubba Bar, wo das Trio CAT Power Rock die Gäste mit Rock aus den 70er und 80er Jahren unterhält.

Christian, André und Thorsten sind CAT Power Rock (c) CAT Power Rock

In der Weinhandlung Winkelmann tritt der Solo-Künstler Helmut Orosz auf und gibt Songs von Bryan Adams, Bon Jovi und Elton John zum Besten. Ein Kontrastprogramm hierzu gibt es zum Beispiel in der Caféteria Grafitti im Mehr!Generationenhaus. Hier performen die Herbpirates stilechten Reggae. Die Band durfte bereits als Support für Gentleman auftreten. Gefühlvoll wird es im Tscha Tscha. Hier tritt das Akustikduo Lied.gut auf und zieht das Publikum mit Songs von Coldplay, Snow Patrol oder Bruno Mars in seinen Bann.

Lied_gut. verzaubert mit melodischer Akustikmusik (c) Lied.gut

Hier noch einmal das Programm in der übersichtlichen Kurzform:

In der Bubba Bar (Lange Straße 9): CAT Power Rock mit 70er und 80er Power Rock

In Jan’s Quelle (Ritterstraße 12): Rockingham (Rock n Roll und Oldies)

In der Caféteria Grafitti im Mehr! Generationenhaus (Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 4): The Herbpirates (Reggae)

Im Ratsbrauhaus (Markt 3): The Hot Wheels (Rockabilly und Psychobilly)

Im Tscha Tscha (Marktstraße 14): Lied.gut (Acoustic Pop & Rock)

Im UNIKUM – das Bierlokal (Burgstraße 5): Big Tasty (Alternative Rock Cover)

In der Weinhandlung Winkelmann (Ziegelstraße 14): Helmut Orosz (Rock-Cover)

Im Zum Onkel Paul (Siebenturmstraße 9): Pure (Acoustic Cover Musik)

Im  Mehr! Generationenhaus – Saal (Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 4): Rockhead (Rockcover)

Live Musik gibt es jeweils von 21 bis 1 Uhr mit drei fünfzehnminütigen Pausen, in denen die Locations gewechselt werden können. Die verschiedenen Kneipen befinden sich alle in der Hann. Mündener Altstadt und liegen jeweils nur ein paar Gehminuten voneinander entfernt. Wer anschließend noch weiterfeiern möchte, hat im Mehr!Generationenhaus noch bis 2 Uhr Gelegenheit dazu.

Die Rocker von Rockhead mischen die Aftershowparty auf (c) Rockhead

Tickets für die Hann. Mündener Kneipennacht gibt es unter anderem in der Tourist-Information im historischen Rathaus, bei der Sparkasse Münden und unter www.owl-booking.de. Da die Restkarten an der Abendkasse im letzten Jahr schnell vergriffen waren, würde ich euch empfehlen, euch die Karten im Vorverkauf zu sichern.

Weitere Informationen findet ihr hier.

Unterkünfte
Veranstaltungen
Stadtführungen
Restaurants
Fahrradfahren
Wandern
Schiffstouren