© D.R. Wolfs Wunderkammer

Tage der Offenen Tür im Museum für Geschichte(n), Kunst & Kurioses

Heute

Auf einen Blick

  • Hann. Münden
  • Für Erwachsene
  • Deutsch

Das Museum für Geschichte(n), Kunst & Kurioses öffnet Samstag und Sonntag von 14 - 18 Uhr.


Am kommenden Wochenende (11. und 12. September) geht es in diezweite Runde der Offenen Ateliers im Göttinger Land.

Insgesamt 62 Künstler*innen in 37 Ateliers öffnen auch am zweiten Wochenden für interessierte Bürger jeweils von 14-18 Uhr ihre Räumlichkeiten. Darunter viele bereits bekannte Vertreter ihrer Zunft, aber ebenso gibt es einige interessante Neuentdeckungen!

Eine davon sind die "Denkräume für Kulturgeschichte(n)" in Hann. Münden. Die kleine aber feine Kultureinrichtung eröffnete im Sommer 2020 und erfreut sich trotz aller durch die Coronapandemie aufgekommenen Schwierigkeiten immer größerer Beliebtheit bei Jung und Alt.

Unter dem Dach des unweit des Wesersteins gelegenen historischen Hauses findet sich nebst den an diesem Wochende geöffneten Künstlerateliers auch noch ein einzigartiges kleines Museum: "Dr. Wolfs Wunderkammer", ein Ort voll Geschichte(n), Kunst & Kuriosem. Angeboten werden dort an beiden Tagen kurze Gratis-Schnupperführungen. Wer dann auf den Geschmack gekommen ist, kann sich sogleich noch mit "dem Doktor" Daniel R. Wolf persönlich über sein Museumsprojekt unterhalten und einen Blick in seine Werkstatt werfen, wo u.a. echte Walnusschalen in kleine Schnitz-Kunstwerke verwandelt werden. Oder sich von seinem Kollegen "dem Mythensammler" Florian Schäfer einen Einblick in dessen Atelier verschaffen lassen. Hier entstehen nach historischen Texten gefertigte Fabel- und Märchenwesen unter dem Titel "Forgotten Creatures".

Abgerundet wird das Ganze an diesen Tagen der offenen Tür durch eine Sonderausstellung der Künstlerin swolf, einen kleinen Pop-Up-Art-Store sowie Erfrischungen im Innenhof des wunderschönen Fachwerkhauses in der Radbrunnenstraße 17 in Hann. Münden.

Bitte beachten:

Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Zutritt zu den Innenräumen nur mit medizinischen Masken (bevorzugt FFP2) gestattet! Die maximale Personenzahl im gesamten Haus ist auf 25 Personen beschränkt, es kann daher zu Wartezeiten kommen. Ab Warnstufe 1/Inzidenz >50 tritt die 3G-Regel in Kraft (Zutritt dann nur für Geimpfte, Getestete & Genesene).

Termine im Überblick

Auf der Karte

Denkräume für Kulturgeschichte(n)
Radbrunnenstraße 17
34346 Hann. Münden
Deutschland

Tel.: +49 1590 / 8306366
E-Mail:

Ansprechperson

Denkräume für Kulturgeschichte(n)
Radbrunnenstraße 17
34346 Hann. Münden

Tel.: +49 1590 / 8306366
E-Mail:
Webseite: www.dr-wolfs-wunderkammer.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.