© Bettina Sangerhausen

Mittelalterdorf Steinrode

In 4 Tagen

Auf einen Blick

  • Hann. Münden
  • 01.08. – 17.10.2021Terminübersicht
  • 11:00 - 17:00
  • Für Erwachsene
  • Deutsch

Mittelalterliches Modelldorf Steinrode

Hann. Münden. Das mittelalterliche Modelldorf Steinrode hat sonntags von 11 bis 17 Uhr für Besucher*Innen geöffnet. Inzwischen ist eine vorherige Anmeldung mit Terminvergabe nicht mehr zwingend erforderlich. Wir sind jedoch weiterhin gehalten, die Anzahl
der Besucher nicht beliebig groß werden zu lassen. Bei 3000 Quadratmetern Fläche ist reichlich Platz, es kommt fast nie vor, dass wir „voll“ sind, aber wir achten darauf, dass kein Andrang im Eingangsbereich oder bei den Mitmachaktionen entsteht. Wer sicher
gehen will, dass er mit seinen Lieben sonntags einen Platz bei uns findet, darf sich natürlich auch weiterhin anmelden: per E-Mail an info@steinrode.de bis samstags 15 Uhr.

Je um etwa 11.30 Uhr, 13.30 Uhr und 15.30 Uhr gibt es eine kurze Begrüßung einschließlich Hygienehinweisen und einem Überblick, was am jeweiligen Tag alles geboten wird. Wir bitten sonntags Menschen ab 18 Jahre um einen „Wegezoll“ von
drei Euro, Kinder frei. Die Mitmachaktionen sind fast alle kostenlos, bei besonderen Angeboten bitten wir ggf. um eine Spende, etwa für Materialkosten. Das mittelalterliche Dorf kann auch für eigene Veranstaltungen gebucht werden – vorausgesetzt, diese werden den geltenden Vorschriften gemäß ausgerichtet.

Kontakt:
Team Mittelalterliches Dorf Steinrode, Koordinatorin Bettina
Sangerhausen, Förderverein für Umweltbildung und Waldpädagogik
an Schulen e.V., Tel.: 0176-81927610, E-Mail info@steinrode.de

Hintergrund:
Das mittelalterliche Modelldorf Steinrode ist ein außerschulischer Lernort, der von Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen genutzt werden kann. Das gemeinsame Arbeiten im Dorf ist Programm: Kinder und Jugendliche lernen hier nicht nur kennen, was die Natur an Nahrung und Material bietet, sie nutzen diese Ressourcen auch direkt und müssen sich außerdem im Team bewähren, damit „ein Tag im Mittelalter“ klappt. Umweltbildung und Förderung sozialer und kommunikativer Kompetenzen sowie praktische handwerkliche Tätigkeiten stehen also gleichermaßen auf der Tagesordnung.
Sonntags während der Saison – in der Regel von März bis Oktober – öffnet das
Dörfchen für Einzelbesucher seine Pforte. Für Geburtstags-, Firmen- oder andere Feiern kann Steinrode auch gemietet werden.

Träger ist der gemeinnützige Förderverein für Umweltbildung und Waldpädagogik an Schulen, Libellula. Das Dörfchen befindet sich auf dem Grundstück des Waldpädagogikzentrums Göttingen, Haus Steinberg, der Niedersächsischen Landesforsten, Kohlenstraße 101, 34346 Hann. Münden.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Mittelalterliche Modelldorf Steinrode
Kohlenstraße 101
34346 Hann. Münden
Deutschland

Tel.: + 49 171 / 9316812
E-Mail:
Webseite: www.steinrode.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.