© Esther Niederhammer

Gemüse-Persönlichkeiten im Hann. Mündener Stadtcafé

Heute

Auf einen Blick

  • Hann. Münden
  • Für Erwachsene
  • Deutsch

Foto-Ausstellung von Esther Niederhammer.

Eine ursprünglich schon für 2020 geplante Ausstellung wird nun endlich nachgeholt. Dabei dreht sich alles um Obst und Gemüse, genauer gesagt, um besonders krumm gewachsene oder „mit der Fotografin sprechende“ Exemplare.

Insgesamt sind 26 Bilder in zwei Formaten ausgestellt. Die kleineren Bilder sind 45 x 45 Zentimeter groß, die größeren Bilder 70 x 45 cm. Es gibt reine Fotos, verfremdete Bilder und Foto-Collagen, die besondere Wurzeln oder Gemüse in ein neues Licht setzen und einfach durch ihre Skurrilität und farbigen Hintergründe eine neue Perspektive eröffnen. Die Bilder können während der Öffnungszeiten des Stadtcafés in beiden Stockwerken betrachtet werden.

Esther Niederhammer ist freie Journalistin und Fotografin und lebt seit rund acht Jahren in Hann. Münden. Die Bilder der aktuellen Ausstellung entstanden im Zeitraum von etwa anderthalb Jahren. 2018 gab es eine Fotoausstellung in einem Café in Göttingen, 2019 eine Fotoausstellung im Stadtcafé Hann. Münden im Zuge des Heimatprojekts der VHS und des Spendenparlaments, 2020 Teilnahme an einer Gemeinschaftsausstellung des Mündener Kunstnetzes im Künstlerhaus in der Speckstraße, 2020 Umsetzung einer Ausstellung im Rahmen der Bundesweiten Interkulturellen Woche als Ergebnis des „Interfeminas“-Foto-Projekts mit Mädchen und Frauen des Bürgertreff e.V.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Stadtcafé Hann. Münden
Lange Straße 61
34346 Hann. Münden
Deutschland

Tel.: +49 5541 / 955715
E-Mail:

Ansprechperson

Esther Niederhammer, Journalistin und Fotografin
Lohstraße 3
34346 Hann. Münden

Tel.: +49 171 / 3440790
E-Mail:
Webseite: www.esther-niederhammer.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.