© Catharina Schütze

Dransfeld | Rund um den Gaußturm

Heute

Auf einen Blick

  • Dransfeld
  • Für Erwachsene
  • Deutsch
Der HSV Hedemünden geht regelmäßig wandern. Auch externe Gäste sind bei uns willkommen.

Nicht weit entfernt von Hedemünden liegt der „Hohe Hagen“. Über die tatsächliche Höhe dieser Erhebung gibt es verschiedene Angaben – welche stimmt denn nun?
Nachdem wir diese Frage geklärt haben, erkunden wir den seit Mitte der 1970er Jahre stillgelegten Basalt-Steinbruch.
Mit Wissen gestärkt wandern wir durch den Dransfelder Stadtwald im Naturpark Münden und erreichen einen Teil der alten Bahnstrecke zwischen Göttingen und Hann. Münden, welche im Jahr 1995 endgültig stillgelegt wurde. Der alten Bahntrasse folgen wir eine Weile, verlassen sie dann in Richtung „Wüstung Wetenborn“. Nicht weit entfernt treffen wir auf die unterirdische und später auch auf die oberirdische Wasserscheide Weser-Leine. Nach ca. 16 Kilometern kehren wir an unseren Ausgangspunkt zurück.

Am heutigen Sonntag unterbricht der Gaußturm-Kiosk seine Winterpause und es bietet sich für uns die Gelegenheit für einen kulinarischen Abschluss.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Parkplatz Gaußturm auf dem Hohen Hagen
Zum Hohen Hagen
37127 Dransfeld
Deutschland

Webseite: www.zeitzuwandern.de/veranstaltung/dransfeld-rund-um-den-gaussturm

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.